Martin A. Seidl, Mag.art.

Musiktherapeut, Kirchenmusiker.

 

Diplomstudium Musiktherapie an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien,

Kirchenmusikstudium (B) am Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten. 

 

Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Psychiatrie, Geriatrie und Gerontopsychiatrie. Auszeichnung mit dem "Hildegard Burjan Preis" 2006 der Caritas Socialis Privatstiftung für die Diplomarbeit "Musiktherapie mit MS-Erkrankten - ein Beitrag zur Krankheitsverarbeitung". Derzeit Arbeitsschwerpunkt im Bereich Erwachsenenpsychiatrie (Akut- und Sozialpsychiatrie).

 

www.martinseidl.at

 

Interessensschwerpunkte

Musiktherapeutische Psychosen-Therapie

Musiktherapeutische Techniken

Methodik der Kurzzeit-Therapie

 

Publikationen

Seidl, M.A. (2016). Therapeutische Dimensionen von Liedern im gerontopsychiatrischen Setting. Musiktherapeutische Umschau 37 (4), 390-397.

Seidl, M. (2011). Musiktherapeutisches Singen in der Geriatrie. In J. Illner & M. Smetana (Hrsg.), Wiener Schule der differenziellen klinischen Musiktherapie - ein Update (pp. 93-101). Wien: Praesens.

 

 

 

 

Wiener Institut für Musiktherapie

Praterstraße 30/1/7, A-1020 Wien

office@wim-musiktherapie.at